Miss Pictures Fotografie stellt vor

Tanja Braun - www.tanjabraun.coach

Business Frauen Foto
Tanja Braun- Mental Coach, Extremsportlerin und Gründerin des sozialen Projektes Stronger Together Women Run.

Heute stellt sich Tanja Braun meinen 7 Fragen. Tanja lernte ich bei einer unserer FuckUp Night Mannheim kennen. Sie erzählte dort ihre Geschichte des Scheiterns. Wunderbar authentisch und emotional. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Neben ihrer Arbeit als Mental-Coach ist Laufen ihr Leben. Ihr nächstes Ziel in diesem Jahr noch: Ein 100 km Lauf in der Wüste.

Erwähnen möchte ich noch ein wunderbares und wichtiges Projekt von Tanja.

Der Stronger Together Women Run ,dessen Motivation ist folgende: "Wir laufen gemeinsam für eine Welt, in der es für jedes Mädchen und jede Frau möglich ist ihr Leben selbst bestimmt und frei zu leben."


Vorhang auf für Tanja:


1. Was machst du beruflich?

Ich bin Mental- und Mindset Coach und unterstütze hauptsächlich Frauen dabei ihre Ziele zu verfolgen und erfolgreich zu erreichen, indem ich ihnen zeige, dass sie ihre Angst und Zweifel in Mut und Selbstvertrauen wandeln können.


Als Ultrarunner setze ich mich besonders für Mädchen und Frauen in Ländern ein, in denen es für sie nicht selbstverständlich ist, Sport machen zu können oder sich frei bewegen zu dürfen. Deshalb verbinde ich meine Läufe oft mit Spendenprojekten und spreche in der Öffentlichkeit darüber. 2021 organisiere ich einen eigenen Women Run, der ebenfalls verschiedene Projekte unterstützt.


Meine Website: www.tanjabraun.coach


Instagram: @tanjabraun_official


FB: https://www.facebook.com/tanjabraunofficial


2. Woher kennen wir uns?

Simone organisiert die Fuck Up Night in Mannheim und dort war ich 2019 als Sprecherin dabei und da haben wir uns kennengelernt.


3. Mit welchen drei Worten würdest du dich beschreiben?

ausdauernd - willenstark - abenteuerlustig


4. Wie sieht die erste Stunde deines Tages aus?

Die erste Stunde des Tages beginnt mit einem leckeren Frühstück und einer Tasse Cappuccino (ohne den geht morgens nichts 😄).

Dabei schaue ich, was am Tag für Termine auf mich zukommen, welches Training auf dem Plan steht und stelle mich darauf ein. Ein

morgendliches Ritual ist es, ein paar Zeilen in mein Journal zu schreiben.


5. Was hat dich dazu bewegt, das zu tun, was du heute tust?

2009 geriet mein Leben komplett aus den Fugen, weil ich von einem auf den anderen Moment mit einem Burn-out zusammenbrach. 3 Jahre war ich komplett aus dem Leben gerissen und ich musste vor allem eines lernen:

Mein Leben nach mir selbst und meinen Wünschen auszurichten und nicht nach den Erwartungen und Vorstellungen der anderen. Es war ein harter und oft sehr steiniger Weg, aber seitdem lebe ich mein Leben nach meinen Regeln und bin selbst bestimmt und frei.


Gegen aller Prognosen und Vorhersagen, bin ich heute gesünder, fitter und leistungsfähiger als je zuvor in meinem Leben. Auf Grund meiner eigenen Geschichte, die tief von den Erwartungen meines strengen und gewalttätigen Vaters geprägt war, liegt es mir besonders am Herzen, Mädchen und Frauen zu zeigen, wieviel Stärke und Kraft in ihnen steckt und, dass sie mutig ihre Träume und Ziele verfolgen dürfen - egal was andere dazu meinen, denken oder sagen.

Sei dir selbst wichtig und lebe danach.


Als Ultrarunner unterstützt Tanja soziale Projekte

6. Was würdest du tun, wenn du nicht scheitern könntest?

Wenn ich wüsste, dass ich nicht scheitern könnte, würde ich mich zu einem 100 km Lauf in der Wüste anmelden und das werde ich in diesem Jahr auch tun 😄


7. Welches Buch und/oder welcher Film ist ein absolutes Muss?

Als Buch finde ich Ungezähmt von Glennon Doyle ein absolutes Muss für jede Frau.



Du möchtest Fotos für dein Business?

Ich freue mich auf dich unter

simone@miss-pictures.de







68 Ansichten